Monat: Oktober 2015

Vortrag von Dr. Ulrich Krings bringt Lesesaal des Archivs an seine Grenzen

„Bude voll“ hieß es gestern Abend in unserem Lesesaal – stolze 150 (!!!) Zuhörerinnen und Zuhörer lauschten Stadtkonservator a. D. Dr. Ulrich Krings bei seinen spannenden Ausführungen zu den Bautätigkeiten der preußischen Verwaltung. Es war ein packender Vortrag, der die

Vortrag am 26.11. im Archiv: „Im ungeliebten Westen. Die Hohenzollern in Köln während des Kaiserreichs (1871-1918)“

Am 26. November um 18 Uhr präsentieren das Historische Archiv der Stadt Köln und seine FREUNDE den letzten Vortrag ihrer Veranstaltungsreihe zur Preußenzeit in Köln. Mit dem Historiker Thomas Mergel, Professor für Europäische Geschichte des 20. Jahrhunderts an der Humboldt-Universität Berlin und Autor

Workshop für Geschichtswerkstätten und -initiativen

Am Freitag, 23.10.2015 laden wir die Geschichtswerkstätten und -initiativen aus Köln und der Umgebung wie alle interessierten Bürgerinnen und Bürger ab 15 Uhr zu einem Workshop in unser Restaurierungs- und Digitalisierungszentrum (RDZ) ein.Wir stellen die derzeitigen Arbeiten am Wiederaufbau vor,

Vortrag von Dr. Ulrich Krings am 20.10.: „Mehr als Klassizismus – Preußen baut in Köln 1815-1945“

Die Spuren preußischer Vergangenheit in Köln werden heute vor allem in den aus der Preußenzeit erhaltenen Staatsbauten deutlich. Am kommenden Dienstag,  20.10.2015, um 18 Uhr referiert Dr. Ulrich Krings, von 1991 bis 2005 Stadtkonservator in Köln, zur Rolle Preußens als

„Willkommen im alten Köln“ – Der Kalender des Archivs für 2016

Das Historische Archiv der Stadt Köln hat in der vergangenen Woche seinen neuen Jahreskalender für 2016 in einem Pressetermin vorgestellt. Diesmal lässt es mit Gemälden des Kölner Künstlers und „Stadtmalers“ Siegfried Glos das mittelalterliche Köln wieder auferstehen. Besonderes Augenmerk legte Glos bei seinen Werken auf

Kölner Assemblage – Ausstellung von Harald Meisenberg im Archiv

Ab dem 7. Oktober ist im Ausstellungsraum des Historischen Archivs, am Heumarkt 14, eine Ausstellung des Dürener Künstlers Harald Meisenberg zu sehen. Unter dem Titel „Kölner Assemblage“ hat er ausrangierte, alte Archivkartons mit Fund- und Sammelobjekten zu dreidimensionalen Kunstwerken verbunden.