Kategorie: Archivneubau

Petition für die Aufhebung des Planungsstopps Stadtarchiv und KMB

In nur wenigen Tagen hatte die Online-Petition, die sich für den Neubau des Historischen Archivs und den Erhalt der Kunst- und Museumsbibliothek einsetzt, bereits 5000 Mitzeichnende nicht nur aus Deutschland, sondern aller Welt erreicht. Die Kommentare der Unterzeichnenden – viele aus

Archiv-Neubau: Keine Verzögerung mehr! – KMB erhalten!

Der Förderverein „Freunde des Historischen Archivs der Stadt Köln e.V.“ begrüßt die Entscheidung des Rates, für den Neubau des Archivs am Standort Eifelwall festzuhalten. Der Beschluss sieht vor, dass es „keinen Verzug“ bei der Weiterplanung geben dürfe. Schon jetzt aber

Archiv-Neubau: Einsparung nur am Standort Eifelwall und ohne Zeitverzögerung möglich

Presseerklärung Köln, 18.4.2013. Im Zuge der Sparbemühungen der Stadt Köln soll eine deutliche Reduzierung der Kosten für den Neubau des Historischen Archivs der Stadt Köln erreicht werden. Dabei werden auch eine völlige Neuplanung und ein Standortwechsel diskutiert. Der Verein der

Verwendete Schlagwörter: , ,

Resolution anläßlich der Verzögerung des Neubaubezugs am Eifelwall

Die Mitgliederversammlung (MV) des Fördervereins hat am 08.05.2012 anläßlich der Verzögerung des Neubaubezugs folgende Resolution verabschiedet, die Herrn Jürgen Roters, Oberbürgermeister der Stadt Köln, vorgelegt wird. Das Protokoll der MV finden Sie hier.   Resolution der „Freunde und Förderer des

Neubau des Historischen Archivs der Stadt Köln – Das Ergebnis des Wettbewerbes

Am 17. und 18. Juni 2011 entscheidet das Preisgericht über den Architektur-Wettbewerb, an dem sich 45 Architekturbüros beteiligt haben. Der Bund Deutscher Architekten (BDA) Köln lädt am Montag, 27.06.2011, um 19:30 Uhr ins Domforum zu einer Informations- und Diskussionsveranstaltung ein

Verwendete Schlagwörter: ,

Sachstandsbericht zur Zukunft des Historischen Archivs der Stadt Köln im Juni 2010

 Am 3. März 2009 stürzte das Historische Archiv der Stadt Köln an der Severinstraße im Zusammenhang mit dem Bau der U-Bahn ein. Zur Zeit sind die Ursache und das Verschulden nicht geklärt. Entsprechende Ermittlungen sind im Gange. Bei dem Einsturz

Das Historische Archiv der Stadt Köln zieht um

Digitaler Lesesaal am Heumarkt öffnet am 27. April/Neue Adresse der Geschäftsstelle des Vereins Nach einem Jahr im Stadthaus Deutz ziehen die etwa 60 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Historischen Archivs nun in Räume im Gebäude der Handwerkskammer am Heumarkt 14 um.