Freunde des Historischen Archivs der Stadt Köln e.V.
Freunde des Historischen Archivs der Stadt Köln e.V.

Aktuelles

Einladung an die Mitglieder zu einer Führung durch die Ausstellung „Köln 13 Uhr 58. Geborgene Schätze aus dem Historischen Archiv“

Die Ausstellung "Köln 13 Uhr 58. Geborgene Schätze aus dem Historischen Archiv" wird noch bis zum 21. November 2010 präsentiert. Sie zeigt alle Schadensbilder des Einsturzes und vermittelt die Beständevielfalt des Historischen Archivs. Am Donnerstag, 18. November 2010 um 11:30 Uhr führt Frau Dr. Schmidt-Czaia führt die Mitglieder unseres Vereins …

Fachvorträge zur aktuellen Ausstellung „Köln 13 Uhr 58. Geborgene Schätze aus dem Historischen Archiv“ – Rahmenprogramm

Rahmenprogramm Vortragsreihe Zeit und Ort: jeweils Mittwoch, 19:00 Uhr, Kölnisches Stadtmuseum 13. Oktober 2010: Das bedeutendste Kommunalarchiv nördlich der Alpen! (Dr. Max Plassmann) 20. Oktober 2010: Das Historische Archiv als Bürgerarchiv (Dr. Bettina Schmidt-Czaia) 27. Oktober 2010: Nach dem Einsturz – Erstversorgung der geborgenen Archivalien (Dipl. Rest. Nadine Thiel, Dipl. …

„Köln 13 Uhr 58. Geborgene Schätze aus dem Historischen Archiv“ – vom 3. Oktober bis 21. November 2010 im Kölnischen Stadtmuseum

              Der Titel der neuesten Ausstellung des Historische Archivs, die vom 3. Oktober bis 21. November 2010 im Kölnischen Stadtmuseum zu sehen ist, nimmt Bezug auf die Katastrophe vom 3. März 2009: Um 13 Uhr 58 stürzten das Archivgebäude und zwei benachbarte Wohnhäuser ein. …

Stiftung Stadtgedächtnis gegründet – Freunde beschließen Zustiftung

– Burkhard von der Mühlen – Am 12. Juli wurde im traditionsreichen Hansesaal des Historischen Rathauses unserer Stadt nach langwierigen Vorarbeiten die „Stiftung Stadtgedächtnis“ feierlich begangen. Oberbürgermeister Roters hatte nicht nur die vier Stiftungsgründer, sondern zahlreiche Vertreter des öffentlichen Lebens, darunter unseren Vorstand, eingeladen. Die wesentlichen Bestimmungen für die Stiftungsorganisation …

Geschichte in der Werkstatt – ein archivpädagogisches Angebot

Das Historische Archiv der Stadt Köln hat mit dem Landesarchiv NRW archivpädagogische Lernangebote im Rahmen des Projektes „Geschichte in der Werkstatt“ entwickelt. Mit neuen Schwerpunkten in der archivpädagogischen Arbeit – z. B. Schadensbilder und Schadensbehebung – setzt das Historische Archiv einsturzbedingte Akzente. Das Projekt greift die verstärkte Aufmerksamkeit auf Restaurierung …

Zum Tod von Prof. Dr. Hugo Stehkämper – ein Nachruf von Prof. Dr. Hiltrud Kier

 „Was nicht in den Akten ist, das ist nicht in der Geschichte!“ Mit diesen Worten ermahnte mich Hugo Stehkämper bei meiner Amtseinführung als Stadtkonservatorin 1978 und forderte damit als besonders wichtige Grundlage eine ordentliche Aktenführung ein, damit später im Historischen Archiv der Stadt Köln die Geschichte nachvollziehbar sei.  Wie Recht …

Sachstandsbericht zur Zukunft des Historischen Archivs der Stadt Köln im Juni 2010

 Am 3. März 2009 stürzte das Historische Archiv der Stadt Köln an der Severinstraße im Zusammenhang mit dem Bau der U-Bahn ein. Zur Zeit sind die Ursache und das Verschulden nicht geklärt. Entsprechende Ermittlungen sind im Gange. Bei dem Einsturz wurden zwei Menschen getötet und etwa 30 Regal-Kilometer an Beständen …

Das Historische Archiv der Stadt Köln zieht um

Digitaler Lesesaal am Heumarkt öffnet am 27. April/Neue Adresse der Geschäftsstelle des Vereins Nach einem Jahr im Stadthaus Deutz ziehen die etwa 60 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Historischen Archivs nun in Räume im Gebäude der Handwerkskammer am Heumarkt 14 um. Während im Stadthaus teilweise bis zu vier Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter …