Offenbach lebt – im Historischen Archiv

…unter diesem Titel lädt das Historische Archiv am Dienstag, den 23. Juli 2019, ab 18 Uhr zum Offenbach-Abend in die Trinitatiskirche, Filzengraben 6 in 50676 Köln, ein.

Anlässlich des Offenbach-Jahres erläutert Archivar Niclas Esser den Stand des Wiederaufbaus der Sammlung Jaques Offenbach des Historischen Archivs und zeigt seltene und zum Teil unveröffentlichte Archivalien in digitaler Form. Darüber hinaus wird auch die Online-Ausstellung „Von Jakob zu Jacques – Der Kölner Offenbach“ eröffnet und vor Ort präsentiert. Tanzeilagen der Ballettschule lindig.art und Live-Musik von Cellist Davit Melkonyan sowie der Harfenistin Irene Fenninger runden den Abend ab. Gespielt und getanzt wird natürlich Jacques Offenbach!

Der Offenbach-Abend ist der Auftakt zu einer Reihe von Veranstaltungen und Beiträgen des Historischen Archivs im Rahmen des Kölner Offenbach-Jahres. So wird unter anderem ab dem 23.10.2019 eine Ausstellung mit Originaldokumenten aus der Feder Offenbachs in der Kirche Herz Jesu (Zülpicher Platz, 50674 Köln) gezeigt.

Informationen zu der Ausstellung und dem Begleitprogramm erhalten Sie unter www.derkoelneroffenbach.de

Der Eintritt ist frei. Um Anmeldung wird unter AnmeldungArchiv@stadt-koeln.de gebeten.

Das Historische Archiv der Stadt Köln freut sich über zahlreiche Gäste!

 

Getagged mit: , , , , , , , ,