Benefiz-Krimilesung für die FREUNDE in der Eigelsteintorburg

Das Historische Archiv der Stadt Köln und seine FREUNDE laden ein zu einer Benefiz-Krimilesung am Sonntag, 21. Februar 2016 um 18 Uhr in einer ganz besonderen Location: Die Eigelsteintorburg, eine der fünf noch heute erhaltenen Torburgen der mittelalterlichen Stadtmauer, bietet an diesem Abend das passende Ambiente für einen schaurig-schönen Abend.

Die Krimi-Autoren Myriane Angelowski (http://www.angelowski.de/) und Carsten Sebastian Henn (http://carstensebastianhenn.de/) lesen aus ihren Werken und geben Einblicke in ihr Wirken, die Moderation übernimmt Petra Pluwatsch (Chefreporterin des Kölner Stadtanzeigers). Alle Mitwirkenden verzichten auf ihr Honorar, die Erlöse kommen den FREUNDEN des Historischen Archivs zu Gute.

Achtung, das Kartenkontingent ist begrenzt! Daher ist eine frühe Anmeldung (Eintritt für FREUNDE: 10 €, sonst 13 €) notwendig per Mail an HistorischesArchiv@stadt-koeln.de oder per Telefon 0221 221 24455.
Das Archiv nimmt die verbindliche Bestellung auf, bezahlt wird am Abend selbst am Eingang.

Hexenszene_1700
Bild: Hexenszene, Umkreis des David Teniers d.J. (1610-1690) um 1700, Berlin, Deutsches Historisches Museum