Das Kölner Kalendarium 2014 ist da!

„Geschichte – Nostalgie – Kult: Die Kölner Sporthalle im Plakat“

Titelblatt-Koelner-Kalendarium-2014

Titelblatt des Kölner Kalendariums 2014

Unter diesem Titel versammelt das neue Kalendarium Plakatmotive von Heintje bis Frank Zappa und von Prunksitzung bis Sechstagerennen. Der Kalender ist eine unterhaltsamme Hommage an die unvergessene Kölner Sporthalle, die in den 40 Jahren zwischen 1958 und 1998 rund  15 Millionen Besucher und fast 3500 Veranstaltungen sah.

Das Historische Archiv hat die Dokumente der Sportstätten GmbH, die die Kölner Sporthalle seit 1959 betrieb, 1997/98 übernommen. Darunter befand sich auch eine umfangreiche Sammlung von Veranstaltungsplakaten in unterschiedlichen Formaten, aus denen die Motive für den Kalender zusammengestellt wurden. Sie haben den Einsturz zu großen Teilen glimpflich überstanden und werden derzeit digitalisiert. Ein schönes Beispiel dafür, wie bunt, rockig, lustig und auch sexy die Bestände des Historischen Archivs sein können!

Die „Freude des Historischen Archivs der Stadt Köln“ finanzieren wie jedes Jahr den Kalender und unterstützen die Öffentlichkeitsarbeit des Archivs. Das Kalendarium mit dem Titel „Geschichte – Nostalgie – Kult: die Kölner Sporthalle im Plakat“ ist für 15 Euro beim Historischen Archiv, bei KölnTourismus und in vielen Buchhandlungen erhältlich. Mitglieder des Fördervereins  erhalten ein Exemplar gratis.

Veröffentlicht in Aktuell, Publikationen