Lesesäle des Historischen Archivs ab dem 21.04.2020 wieder geöffnet

Ab Dienstag, 21. April 2020, sind die Lesesäle des Historischen Archivs für Nutzerinnen und Nutzer wieder geöffnet.

Im Digitalen Lesesaal, Brabanter 2-4, Köln-Innenstadt, stehen Arbeitsplätze zum Studium der historischen Quellen durch Recherchemöglichkeiten über den PC und ein Mikrofilmlesegerät zur Verfügung. 

Die Forschung an Originalen ist im Lesesaal des Restaurierungs- und Digitalisierungszentrums, Frankfurter Straße 50, Köln Porz-Lind möglich.

Eine Voranmeldung ist erforderlich unter lesesaal.hastk@stadt-koeln.de oder 0221-221-23669.

Die digitalisierten Bestände sind über das Digitale Historische Archiv unter www.historischesarchivkoeln.de ortsunabhängig einsehbar. Hier sind alle verfügbaren Informationen für alle Bürgerinnen und Bürger sowie für Institutionen leicht und jederzeit zugänglich und durchsuchbar.

Getagged mit: , , ,