Rückschau: Tag der offenen Tür am 12. Oktober

 

Anlässlich des 2. Europäischen Tages der Restaurierung öffnete das Historische Archiv am letzten Samstag von 11 Uhr bis 16 Uhr sein Restaurierungs- und Digitalisierungszentrum (RDZ) in Köln-Porz-Lind für die Öffentlichkeit und gewährte spannende Einblicke hinter die Kulissen.

Neben der Restaurierung standen die Archivlogistik, die Digitalisierung und der Umgang mit Archivgut im Mittelpunkt und die Mitarbeitenden des Archivs gaben fachkundige Einblicke in ihre täglichen Aufgaben.

Darüber hinaus konnten sich die über 180 Besucherinnen und Besucher selbst an verschiedenen Arbeiten versuchen und etwa eigene Notizbücher binden, Papier schöpfen, eigens dafür aussortierte Dokumente reinigen oder Risse im Papier schließen.

Auch der Blick durch das Mikroskop eröffnete manch neue und ungewohnte Perspektive auf die alltäglichen Dinge.

Wir freuen uns, dass diese Veranstaltung so gut angekommen ist und bedanken uns bei allen die das RDZ an diesem Tag besucht haben