Sammelband zum Gülich-Aufstand, 17. Jh.

Bestand 38 (Gülich), 393

Beschreibung

Datierung: 17. Jh.
Maße: Ca. 20,0 x 31,0 x 8 cm
Einband: Pergamentband mit Pappdeckeln; Pergament des Einbands aus einer spätmittelalterlichen Handschrift entnommen
Buchblock: Papier

Inhalt

1680 kochte in Köln der Volkszorn. Unter dem Wortführer Nikolaus Gülich ging man gegen Amtsmissbrauch und Bestechlichkeit von Bürgermeistern und Rentmeistern (also den Verantwortlichen für die Stadtfinanzen) und ganz allgemein gegen intransparente Vergaben des Bürgermeisteramts, in dem sich nur wenige Männer ständig abwechselten, vor. Der Sammelband enthält Anklagen, Beweismittel und vor allem zahlreiche Zeugenaussagen, die die Funktionsweise des Kölschen Klüngels in der Praxis und im alltäglichen Detail belegen sollten. All dies wurde per Druckschrift weit verbreitet – ein Wikileaks der Vormoderne.
Angebunden sind aber auch noch handschriftliche Notizen aus der Aufstandszeit, u.a. auch Gelegenheitsdichtung zu den Vorwürfen wie etwa „Kein Ochß eßel oder pfertt / Trinckt mer den sein Natur begert / allein der Mensch ist allezeit toll / Meins er kundt nicht leben er sey dan voll / waß aber Trunckenheit bringt vor gefahr / Sol nehmen ein jeder Crist wol wahr / Die Trunckenheit die schwere Sucht / bringt manchen Menschen in große Unzucht / von ehr und gut in Spott und schant / von weib und kind in frembte landt / von weitz und weißheit in Torheit / von gesundem leib in so groß Kranckheit / von froit und mut in angst und noth / von leib und Seel biß in den Tott / von Gottes reich ins ewig leidt / solches alles kompt auß Trunckenheitt“.
Der Sammelband wurde im 17. Jahrhundert in alte Pergamente eingebunden, die aus einer liturgischen Handschrift des 15. Jahrhunderts geschnitten wurden.

Konservatorische Massnahmen

Gesamtes Stück

  • Trockenreinigung
  • Konservierungseinband
  • Verpackung

Einband und Bezugsmaterial

  • Feuchtreinigung
  • Klebstoffreste entfernen
  • Sichern und festigen
  • Ergänzen
  • Rissschließung

Deckel

  • Vorder- und Rückdeckel lösen

Buchblock

  • Vorsätze partiell ersetzen und verstärken
  • Rissschließung und Stabilisierung

Heftung

  • Buchblock auseinander nehmen

Verpackung

10% Materialkosten
10% Verwaltungs- und Transportkosten