Autor: Martin Lehrer
Historiker und Journalist (Jg. 1957) - Pressesprecher und Leiter Öffentlichkeitsarbeit a.D. beim Städte- und Gemeindebund NRW - wohnhaft in Köln-Neuehrenfeld

Offenbach spricht aus Briefen und Tönen

Ja so könnte Jacques Offenbach gewirkt haben – wie Davit Melkonyan im Altarraum der Trinitatiskirche: mal versonnen, mal virtuos auftrumpfend. Die drei Musikstücke, die der Cellist zusammen mit Harfenistin Irene Fenninger beim Offenbach-Abend des Historischen Archivs der Stadt Köln zu

Getagged mit: , , , , , , ,