Poolpatenschaft Politik

Pool „Politik“

Seit römischen Zeiten ist Köln eines der herausragenden städtischen Gemeinwesen auf dem Gebiet der heutigen Bundesrepublik Deutschland.

Im Mittelalter war Köln die größte Stadt im Heiligen Römischen Reich nördlich der Alpen und heute noch ist es eine von vier Millionenstädten im Bundesgebiet. Allein deswegen ist das politische Köln immer mehr gewesen als reine Kommunalpolitik. Repräsentanten der Geschlechter betrieben im Mittelalter ebenso sehr Stadt- wie Reichspolitik, und der spätere erste Bundeskanzler Konrad Adenauer war von 1921 bis 1933 gleichzeitig Oberbürgermeister der Stadt und Präsident des Preußischen Staatsrates und damit einer der einflussreichsten Politiker der Weimarer Republik. Auch der Nachlass des Reichskanzlers Wilhelm Marx (ein gebürtiger Kölner und Parteifreund Adenauers) findet sich im Historischen Archiv der Stadt.

Aber nicht nur die bedeutenden Akteure, sondern die tägliche politische Arbeit zwischen Kompromiss und Revolte, Klüngel und Intrige findet ihren Niederschlag in Akten und Urkunden des Historischen Archivs. Mit einer Spende für den Pool „Politik“ tragen Sie dazu bei, dass die wechselvollen Geschehnisse in der Metropole Köln weiter erhalten werden und dass auch zukünftige Generationen die Zeugnisse der Kölner Politik – und der Politik in Köln – im Original in den Händen halten und auswerten können.