Die Wiedergeburt eines Archivs – Fahrt nach Münster für Freunde und Archivinteressierte

Kölner und westfälische Geschichte sind seit jeher eng verknüpft. Die Ausstellung „Westfalen hilft Köln – Die Wiedergeburt eines Archivs“ im Stadtmuseum in Münster präsentiert besondere mit Westfalen in Bezug stehende Archivalien des Historischen Archivs. Sie dokumentieren die historischen Verflechtungen zwischen Rheinland und Westfalen, die sich auch in den Beständen des Historischen Archivs widerspiegeln.

Die Freunde bieten am 31. Oktober nach eine Tages-Busreise nach Münster mit exklusiver Führung durch die Archivdirektorin Dr. Bettina Schmidt-Czaia an. Neben der Ausstellung bietet Frau Dr. Schmidt-Czaia auch einen Rundgang durch den Erbdrostenhof und die Clemenskirche an. Im Anschluss bietet sich die Gelegenheit zum gemeinsamen Mittagessen. Eingeladen sind nicht nur Freundinnen und Freunde des Archivs, sondern alle, die sich für das Archiv und/oder Münster interessieren.

Die Eintagesreise mit dem Bus wird Kosten von 35 bis 40 € pro Person (inklusive Führungen, exklusive Verpflegung) verursachen, die von den Teilnehmerinnen und Teilnehmern zu tragen sind. Wir erbitten ihre rechtzeitige Anmeldung bis zum 15.10.2014 per Mail an historischesarchiv@stadt-koeln.de oder per Telefon unter 0221-221 24455.

Veröffentlicht in Veranstaltungen