„Wie kommen die Heiligen Drei Könige nach Köln?“ – Ein Vortrag von Dr. Max Plassmann am 22.07.2014

3 Könige Brixen Dom Kreuzgang 1Am 23. Juli 1164 traf der Kölner Erzbischof Rainald von Dassel aus Mailand mit den Reliquien der Heiligen Drei Könige in Köln ein.

Dr. Max Plassmann, Historiker und Archivar, blickt auf die Vorgeschichte dieses für Köln bis heute bedeutsamen Ereignisses: Wer waren die Könige? Wieso wurden ihre Gebeine ausgerechnet im 12. Jahrhundert gefunden? Warum kamen sie nach Köln – und was hat die Heiligsprechung Karls des Großen im Jahr darauf damit zu tun?

Im Anschluss an den Vortrag führt Dr. Plassmann durch die Ausstellung „Dreikönigsstadt Köln“ des Archivs. Die ursprünglich am 23.07. geplante Führung fällt aus.

Der Vortrag findet im Lesesaal des Historischen Archivs der Stadt Köln am Heumarkt 14 um 19 Uhr  statt.

Der Eintritt ist frei.

Hier ein Link auf einen interessanten Beitrag: Das Rätsel um die geklauten drei Könige

 

Veröffentlicht in Aktuell, Veranstaltungen