Musikalische Stadtgeschichten

Das Beste aus vier Programmen – 17. und 18. Januar jeweils um 18 Uhr

Am 17. und 18. Januar findet jeweils um 18 Uhr eine Benefiz-Veranstaltung für das Historische Archiv in Zusammenarbeit mit dem Freien Werkstatt Theater und dem Förderverein „Freunde des Historischen Archivs der Stadt Köln e.V.“ statt.

Die „Musikalischen Stadtgeschichten“ sind inzwischen fester Bestandteil des FWT-Programms. Viele der über 100 Jahre alten Liedtexte, die die Geschichte Kölns aus einem ganz spezifischen Blickwinkel beleuchten, wurden im Historischen Archiv der Stadt entdeckt und erschlossen. Günter Schwanenberg hat in seinen Programmen immer wieder betont, dass er mit seiner Arbeit das Archiv unterstützen möchte – und nun gibt es einen ganz konkreten Hintergrund: eine „passende“ Archivalie wurde gefunden. Das „kleine“ Geheimnis, um welches Objekt es sich handelt, wird an diesem Abend gelüftet. Die schönsten Lieder aller bisherigen Programme bilden den Rahmen. Und natürlich wird ein Schwerpunkt auf das Fundstück gelegt. Der Erlös des Abends geht in voller Höhe an die „Freunde und Förderer des Historischen Archivs der Stadt Köln e.V.“. Damit wird eine entsprechende Restaurierungspatenschaft finanziert.

Kartenverkauf nur über das Freie Werkstatt Theater.

Veröffentlicht in Aktuell, Veranstaltungen