Kölner Augenblicke. Der Fotograf Peter Fischer

Kölner Augenblicke. Der Fotograf Peter Fischer Das Historische Archiv der Stadt Köln zeigt bis zum 01.02.2013 in einer kleinen Ausstellung Arbeiten von Peter Fischer aus den 1950er Jahren (Bestand 1401).

Peter Fischer (geb. 1903 in Köln) war ein Kölner Fotograf, Schriftsteller und Journalist. Im Zweiten Weltkrieg fotografierte und filmte er die Zerstörung seiner Heimatstadt.

Nach 1945 gehörte er zusammen mit seiner Frau Charlotte Sänger zu den wichtigsten Kölner Reportagefotografen. Zunächst waren es Fotoreportagen über das Leben in und mit den Trümmern, Aufnahmen von Kindern, Heimkehrern und vaterlosen Familien. Nach der Währungsreform spezialisierte sich Fischer unter anderem auf Werbeaufnahmen für verschiedene Branchen

Unter dem gleichnamigen Titel hat das Archiv auch einen Kalender für 2013 herausgebracht.

Nähere Informationen dazu finden Sie unter: www.stadt-koeln.de/historisches-archiv

Die Ausstellung präsentiert das Archiv am Heumarkt 14, 50667 Köln. Sie ist dienstags bis freitags von 9 bis 16.30 Uhr zu sehen.

Der Eintritt ist frei.

 

Veröffentlicht in Veranstaltungen